Das aktuelle Steuerurteil

Unberechtigter Steuerausweis in einem Gebührenbescheid eines Zweckverbands zur Tierkörperbeseitigung

Gebührenbescheiden über die Tierkörperbeseitigung

Ein nicht unternehmerisch tätiger öffentlich-rechtlicher Zweckverband zur Tierkörperbeseitigung weist i.S. des § 14c Abs. 2 Sätze 1 und 2 UStG unberechtigt Umsatzsteuer gesondert aus, wenn er in seinen Gebührenbescheiden über die Tierkörperbeseitigung als Teil der Entsorgungsgebühr ein Nettoentsorgungsentgelt nebst darauf entfallendem Steuerbetrag angibt.

Norm: UStG § 14c Abs. 2

Quelle:

Bundesfinanzhof Urteil Datum: 21.09.2016 Aktenzeichen: XI R 4/15

Vorinstanz:

FG Thüringen Urteil Datum: 18.12.2014 Aktenzeichen: 1 K 183/12

« zurück Übersicht Steuernews »



Das aktuelle Steuerurteil

20.02.2017 - Unberechtigter Steuerausweis in einem Gebührenbescheid eines Zweckverbands zur Tierkörperbeseitigung

Gebührenbescheiden über die Tierkörperbeseitigung

mehr »



15.02.2017 - Vorsteueraufteilung für ein Strom und Wärme produzierendes Blockheizkraftwerk

die Aufteilung der Vorsteuerbeträge nach dem Verhältnis der Marktpreise der produzierten Strom- und Wärmemenge

mehr »



10.02.2017 - Gewerbesteuerrechtliche Hinzurechnung von Mietzinsen

Gewerbesteuerrechtliche Hinzurechnung von Mietzinsen (Entgelt für die Überlassung von Ausstellungsflächen in Messehallen)

mehr »



05.02.2017 - Rückwirkung der Rechnungsberichtigung

Neue Rechtsprechung !! "Rückwirkender" Vorsteuerabzug trotz formal unrichtiger Rechnung

mehr »